Didomis Standardtexte

Wenn Sie unsere IAB TCF-Integration benutzen, müssen Sie einen Standardtext auf Ihrem Banner zeigen. Didomi bietet Ihnen einen vom IAB genehmigten Standardtext an.

📕 Was ist ein Standardtext? 

Ein Standardtext ist ein vom IAB Europe anerkannter Einwilligungserklärungstext, der die TCF-Richtlinien für den Banner-Inhalt (erste Banner-Ebene) befolgt.

Damit eine Webseite oder eine mobile App die TCF Framework-Richtlinien nutzen kann, ist Standardtext erforderlich.

Standardtexte sind nicht verfügbar, wenn Sie Ihre Einwilligungserklärung über eine lokale Methode wie window.didomiConfig oder eine didomi_config.json-Datei konfigurieren.

Wenn Sie die IAB TCF-Integration benutzen, können Sie den Text nicht direkt in der Konsole verändern. Um weiterhin IAB TCF-konform zu bleiben, darf ein schon genehmigter Text nicht verändert werden.

Welche Optionen gibt es bei Didomi für Standardtexte?

I- Standard text

1- Didomis Standardtext

Didomi stellt einen Standardtext zur Verfügung, der von IAB Europe genehmigt wurde. Er wird regelmäßig aktualisiert, um weiterhin vorschriftsmäßig zu bleiben.

So sieht der deutsche Standardtext aus:

Capture d’écran 2021-04-20 à 14.32.00.png

Falls Sie eine personalisierte Formulierung brauchen, können Sie etwas Text zu Didomis Text hinzufügen.

 So geht‘s:

  •  Navigieren Sie zu "Consent Notices" in der Didomi-Konsole.
  •  Öffnen Sie eine Einwilligungserklärung.
  •  Navigieren Sie zu "LOOK & FEEL".
  •  Schreiben Sie Ihren eigenen Text ins "NOTICE TEXT"-Fenster.

Ihr eigener Text wird schwarz angezeigt. Didomis Standardtext wird unter Ihrem eigenen Text grau angezeigt. 

Capture d’écran 2021-04-20 à 15.15.00.png

Wenn Sie auf „Preview“ klicken, wird dieser Zusatztext über Didomis Standardtext erscheinen. 

Capture d’écran 2021-04-20 à 15.15.14.png

2- Ihr eigener genehmigter Text

Didomi erlaubt Ihnen, Ihren eigenen Standardtext vom IAB Europe genehmigen zu lassen. Nur das IAB Europe kann Texte genehmigen.

⚠️ Von nun an verwalten Sie Ihre Texte selbständig: Didomi wird sie gerne freigeben, wenn die folgenden Schritte auf Ihrer Seite erledigt sind! 

✒️  Bitten Sie IAB Europe um die Prüfung und Genehmigung Ihres Einwilligungserklärungstextes

Schicken Sie Ihren Text und dessen Übersetzungen per E-Mail an tcf.compliance@iabeurope.eu.

⚠️ Bitte vergessen Sie nicht, die Übersetzungen Ihres Textes an IAB Europe zu schicken, um diese auch genehmigen zu lassen. Wir können keine Übersetzungen hinzufügen, die nicht vom IAB genehmigt wurden. 

✒️ Leiten Sie das Genehmigungs-E-Mail von IAB Europe zur Prüfung an Didomi weiter, bevor Sie das Zustimmungsbanner endgültig auf Ihrer Plattform einsetzen


💡 Sobald das IAB Europe Ihren Text genehmigt hat, leiten Sie das entsprechende E-Mail von IAB Europe bitte an support@didomi.io weiter.

Gleichzeitig müssen Sie Ihren neuen Standardtext in Ihrer Konsole im HTML-Format im Abschnitt "Standardtext" hinzufügen, bevor wir ihn auf unserer Seite validieren.

Dann wird der Status des Textes auf Ihrer Konsole aktualisiert, sobald Sie unsere Freigabe erhalten: aktiv, genehmigt, abgelehnt oder eingereicht... 

 

⚠️ Hier ist der Link zu unserem Artikel "Eigene Standardtexte in der Didomi-Konsole hinzufügen", um alle Schritte zu sehen! 

Falls Sie Ihren Text irgendwann ändern möchten, müssen Sie ihn wieder genehmigen lassen und den ganzen obigen Prozess wiederholen.

⚠️ Bitte beachten: Die Liste der Verwendungszwecke / Stacks und die speziellen Funktionen werden nicht gelöscht, selbst wenn das IAB Ihren eigenen Text genehmigt hat. Diese Liste muss sogar auf der ersten Seite erscheinen, um TCF-konform zu sein.


Der Grund dafür: Wenn Sie Ihre Verwendungszwecke nach der Textgenehmigung ändern sollten, ist Ihr Text eventuell nicht mehr vorschriftsmäßig. Die Liste der Stacks/ Verwendungszwecke wird Ihren Wünschen entsprechend automatisch im "Vendors & Purposes"-Bereich der Didomi-Konsole aktualisiert.

Die Stacks-Liste wird in der Vorschau grau angezeigt: 

Custom text.jpeg

II- Benutzerdefinierte Texte 

Falls Sie die IAB TCF-Integration nicht brauchen und lieber Ihren eigenen Text auf der ersten Ebene der Einwilligungserklärung zeigen möchten, kreuzen Sie folgende Option in der Konsole an:

Sie können dann Ihren eigenen Text verfassen und ihn jederzeit ändern.

⚠️ Wenn Sie das tun, wird die IAB TCF-Integration deaktiviert. IAB-Anbietern wird kein Einwilligungssignal geschickt. Stellen Sie deshalb unbedingt sicher, dass Sie nicht mit IAB-Anbietern arbeiten bzw. ob diese mit Ihnen außerhalb des TCF-Rahmens zusammenarbeiten können. 

 

Eine Zusammenfassung dieses Artikels: 

Diese Bedingungen müssen mobile App-Einwilligungserklärungen erfüllen

Sie müssen Standardtext benutzen - sogar, wenn Sie die Einstellungspräferenzen zuerst anzeigen.

Geolokalisierungszwecke sollten auch auf den ersten Blick gezeigt werden.